img_3065

Baby & Kind

365 Tage voller Liebe // Der Erste Geburtstag

Jetzt sind schon wieder 3 Wochen vergangen als wir den 1. Geburtstag von Matteo feierten. Man man man, wo ist die Zeit bloß hin?  in den 3 Wochen haben wir wieder so viel erlebt gutes und schlechtes, wir hatten so einen wunderschönen Urlaub und leider kamen wir krank zurück und haben ein paar Tage Krankenhaus hinter uns. Blöde Lungenentzündung, aber auch das haben wir fast geschafft.

 

img_3066

 

Bis zu den Abend vor Matteo’s Geburtstag konnte ich noch gar nicht so richtig glauben, dass wir bald den ersten Geburtstag feiern werden. Doch dann kam der Abend als es dann ans dekorieren und einpacken ging, ich wurde ganz wehmütig und mir war zum heulen zumute. Aber nicht aus Traurigkeit sondern vor Freude, rückblickend auf das erste Jahr war ich voller Stolz, jeder menge Liebe und mächtig viel Kraft! Kann es einer Mama besser gehen? Nein ich fühle mich wie die Queen Mary die in den Hamburger Hafen läuft, Brust raus und Bauch rein… ja so Stolz bin ich!

Hier wurde gebacken, gekocht, Luftballons an ihren Platz gehangen, Das Tipizelt aufgebaut(mein absoluter graus, nichts stand wo es stehen sollte, ich war zu blöd!), Geschenke verpackt und Tränen vergossen. Die Nacht brach an, ich musste ganz dringend ins Bett damit ich fit für den großen Tag bin, aber ich konnte nicht schlafen! ganz großes Kopfkino, hab ich irgendwas vergessen? Wie wird der kleine Mann reagieren? Hat er einen schönen Tag? All das beschäftigte mich. Doch irgendwann gingen auch meine Augen zu.

 

img_3054

Der Große Tag ist gekommen

Ich tapste leise am frühen Morgen durchs Haus und deckte den Geburtstags-Frühstückstisch. Das Geburtstagskind hatte die Ruhe weg und schlief erst einmal aus. Irgendwann wurde das Geburtstagskind auch mal wach und wir begangen hier alle zu singen und was macht er? Er weint!!! Ich weiß wie er sich fühlt, so geht es mir auch jedes Jahr *lach aus weinen wurde dann ganz schnell lachen, quitschen und pure Freude. Ihr hättet mal seine Augen sehen sollen als er sein Rutscherauto sah, einfach zum knutschen. Aber die Ballons und das Geschenkpapier waren viele schöner, welches Kind findet dies nicht? Der Tag war so wundervoll, wir feierten mit mit Matteo seinen kleinen freunden und mit Oma und Opa, der zweite Teil mit dem Rest der Familie sollte kurz danach folgen, aber auf Grund seiner Krankheit konnten wir leider noch nicht nach feiern. Die kleinen Racker hatten so viel Spaß, mein Herz ging auf und ich wusste wir haben alles richtig gemacht. Und nicht zu vergessen unsere wunderschöne Deko von La Petite Papeterie Paul, sie war hier der absolute Hingucker. Wie findet ihr sie?

 

Was schenken?

Ich wurde sehr häufig gefragt, was wir Matteo zum 1.Geburtstag schenken. Matteo bekam von uns ein Tipizelt von Frchdchs, ein Rutscherauto von Audi (Wir sind begeisterte Audi Fahrer) und ein Lauflernwagen von Dreams4Kids. Von seinen Geburtagsgästen wünschte ich mir für Matteo Klamotten, die kann man nie genug haben, Pixi Bücher und Holzspielzeug. Matteo hatte von meiner Freundin ein Hammerspiel aus Holz bekommen, das wird hier sehr geliebt. Unter anderem gab es einen großen Holzlaster, Rutscherauto als Flugzeug, Klamotten von Zara, Pixibücher „unkaputtbar“ und kleine Holzautos. Ich hab bestimmt einiges vergessen… Es war soo viel!

 

img_2976

Alles in einem war es ein Zauberhafter und dennoch anstrengender Tag. Danke an alle die diesen mit uns gefeiert haben, gratuliert und an uns gedacht haben.

 

img_3079

img_3077

 

Leave a Comment